Das RKW Kompetenz­zentrum setzt sich für die Inno­vations­kraft und Produk­tivität kleiner und mittlerer Unter­nehmen ein. Wir entwickeln Ge­staltungs­empfeh­lungen für die Unter­nehmens­praxis und die Wirt­schafts­politik, erproben und ver­breiten sie. Das RKW Kompetenz­zentrum wird vom Bundes­minis­terium für Wirt­schaft und Energie im Rahmen eines mehr­jährigen Pro­gramm­budgets gefördert.

Im Fachbereich „Unternehmensentwicklung und Fachkräftesicherung“ suchen wir befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und sich ggf. anschließenden Elternzeit­vertretung zum schnellstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39 Wochenstunden) einen

Referenten (m/w/divers)


Werden Sie Teil eines interdisziplinären Teams und arbeiten Sie insbesondere in den beiden Projekten APRODI und „Auszubildende als Digitalisierungsscouts“ mit. Ein Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit in den Projekten ist das Erarbeiten von Lösungen zu Fragen der Arbeitsgestaltung und -organisation sowie der betrieblichen Gesundheit.

Das bieten wir Ihnen:

  • Sie sind Teil eines hochmotivierten Teams und bearbeiten eigenverantwortlich Teil­projekte.
  • Sie übernehmen konzeptionelle und organisatorische Verantwortung für die erfolg­reiche Umsetzung des Projekts.
  • Sie haben Gelegenheit, im Rahmen Ihrer Tätigkeit Betriebe zu begleiten und zu unter­stützen sowie konkrete, wissenschaftlich fundierte Beiträge zu leisten, um die Digitalisierung in mittelständischen Betrieben voran zu treiben.
  • Beim Transfer der Erkenntnisse durch Veranstaltungen, Vorträge und Publikationen und die Pflege entsprechender Online-Kanäle bauen Sie Netzwerke auf und aus.

Das bringen Sie mit:

  • Ein abgeschlossenes gesundheits-, sozialwissenschaftliches oder arbeitspsychologisches Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Hohes Interesse an Arbeitsgestaltung und Gesundheitsförderung in mittelständischen Betrieben
  • Idealerweise Kenntnisse über Veränderungen in der Arbeitswelt durch die Digitalisierung
  • Die Fähigkeit, selbstständig qualitäts- und zielbewusst zu arbeiten, komplexe Sachverhalte zu durchdringen und zielgruppenadäquat darzustellen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Moderations-, Präsentations- und redaktionelle Fähigkeiten

Interesse? Bewerben Sie sich bei uns!

Im Rahmen familien­freund­licher und be­schäftig­ten­orientierter Arbeits­zeiten bieten wir Ihnen einen verant­wortungs­vollen und ab­wechs­lungs­reichen Arbeits­platz und bei Vorliegen der ent­sprechenden persön­lichen Voraus­setzun­gen eine Bezah­lung nach Entgelt­gruppe 13 TV EntgO Bund zum Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD). Die Stelle wird befristet zunächst voraussichtlich für 12 Monate besetzt.
Für Rück­fragen steht Ihnen die Leiterin des Fach­bereichs, Frau Dr. Mandy Pastohr, unter +49 6196 495-3200 zur Verfügung.


Bitte senden Sie Ihre aus­sage­kräftige Bewer­bung bis zum 20.01.2018 an:
RKW Kompe­tenz­zentrum, Düssel­dorfer Str. 40A, 65760 Eschborn, personal@rkw.de.