Der EAD ist ein zukunfts­orien­tiertes kommu­nales Unter­nehmen und ein Eigen­betrieb der Wissens­schafts­stadt Darm­stadt. Zu unseren viel­fältigen Aufgaben zählen die Abfall­ent­sorgung und -ver­wer­tung, die Stra­ßen­reini­gung und der Winter­dienst, der Kanal­betrieb, die Straßen­unter­haltung, die Ge­bäude­reinigung, die Gemein­schafts­ver­pflegung für Schulen, die Erbrin­gung von haus­wirt­schaft­lichen Dienst­leis­tungen in Kinder­tages­stät­ten sowie der Betrieb des Zoo Vivarium.

Zur Verstärkung unseres Teams mit aktuell rund 680 Beschäftigten suchen wir einen

Sachgebietsleiter (m/w)
Einkauf und Allgemeine Verwaltung

Ihre Aufgabe:

  • Sie übernehmen die Leitung des Sachgebietes Einkauf und Allgemeine Verwaltung.
  • Sie sind verantwortlich für die Planung und die Sicherstellung der Arbeitsprozesse im Bereich Einkauf, wie:
    • Entwicklung und Umsetzung des Einkaufs- und des Lagerwirtschaftskonzeptes
    • Weiterentwicklung der Nutzung des Konzeptes SAP-MM-Modul
    • Sicherstellung der Beschaffungen
  • Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung der Arbeitsprozesse im Bereich der Allgemeinen Verwaltung, u. a. mit den Themen: 
    • Liegenschaftsverwaltung 
    • Versicherungen
    • Archiv etc.

Ihre Qualifikation:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (Diplom (FH) / Bachelor) oder vergleichbar.
  • Sie können eine mehrjährige  einschlägige Berufs- und Führungserfahrung vorweisen.
  • Sie besitzen sehr gute Fachkenntnisse im Schuldrecht.
  • Sie verfügen über sehr gute SAP-Anwenderkenntnisse im Modul SAP MM und idealerweise auch im Modul SAP FI sowie über sehr gute Microsoft-Office-Kenntnisse.
  • Sie zeichnen sich aus durch termingerechtes Arbeiten, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise und überzeugen mit ausgeprägter Sozialkompetenz, Kommunikations- und Umsetzungsstärke.
  • Sie kommunizieren sicher in der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes.  
  • Wir bieten zudem zusätzliche Leistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente, jährliche Leistungsprämie, jährliche Erfolgsbeteiligung.
  • Wir fördern aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z. B. durch flexible Arbeitszeiten, kostenfreie Kinderbetreuung bei Engpässen).
  • Wir bieten Ihnen ein günstiges Jobticket sowie eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. 
  • Wir legen sehr großen Wert auf die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten Ihnen zahlreiche Fortbildungsangebote an. 

Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßen deshalb Bewer­bungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 

Wir streben an, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Diese übersenden Sie uns bitte schriftlich oder per E-Mail an unsere Personalabteilung bis spätestens 08.04.2018.